Als der Gast mir die Frage stellt, denke ich noch, er verwechselt mich. Auch wenn der Ton weniger neugierig, sondern fordernd ist, als ob er selbst die Antwort kennt. „Nein“, sage ich und lächle pflichtbewusst. Der Gast nickt deutend zum zeitungslesenden Mann und sagt: „Weil, seine Braut heißt Nancy und die kommt aus Kenia.“
Mein Lächeln verschwindet.

Quelle: http://kleinerdrei.org/2018/04/warum-es-nicht-hilft-nett-zu-rassisten-zu-sein/