»Also hab ich immer mehr gemacht, was ICH richtig fand und was auch mit meinen Bedürfnissen vereinbar war. Und der tolle Nebeneffekt: Ich hab plötzlich die anderen verstanden, die morgens beim Anziehen z.B. 10 min den Fernseher angemacht haben, einfach um sich 45 min Geschrei zu ersparen. (Und tatsächlich: Mehr als ein Jahrzehnt später: Das betroffene Kind zieht sich ohne Fernsehen um 7.30 Uhr an, geht auf eine weiterführende Schule und ist nicht fernsehsüchtig.)«

Quelle: https://dasnuf.de/gesignation/