Rote Beete einlegen

Rote Beete weich kochen, die Zwiebeln in Ringe schneiden, rote Beete schälen. Wasser, Essig, Zucker und Salz aufkochen. Die rote Beete und die Zwiebeln in Einmachgläser schichten und mit dem Sud übergießen und sofort verschliessen. Zwei Tage durchziehen lassen.

ZUTATEN

2 kg Rote Bete
375 Gramm Zwiebel
0,5 Liter Weinessig
1 Liter Wasser
2 Esslöffel Salz
4 Esslöffel Zucker

img_2326

Der Schafskälte-Küchenunterschrank

Mitte Juni – eigentlich die optimale Zeit draußen irgendwas im Garten zu machen. Da dieses Jahr die Schafskälte aber mal so richtig eklig kalt und nass auch hier in Kringelsdorf alles zum Stillstand gebracht hat, musste ich mir was suchen, was ich drinnen machen kann. Zum Beispiel unseren neuen Küchenschrank, der nun schon fast ein Jahr in der Scheune auf Schleifpapier und Lack wartet. Die Kälte hat gereicht, den Unterschrank fertig zu bekommen. Mal sehen, wann jetzt für den Oberschrank Zeit ist.

Winterbeschäftigung

Da es ja nun eher so weiß da draußen ist und man zur Zeit nichts weiter tun kann, als Schnee schieben oder Holz hacken, muß man seine Zeit irgendwie anders füllen. Also zack, nen Sauerteig rangezüchtet, zwei Gärkörbchen und Mehl besorgt und in die sturmreichen Untiefen der Sauerteigbrotbackphilosophie abgetaucht. Die ersten Versuche waren entweder schön anzusehen, aber absolut nicht essbar oder essbar aber nicht herzeigbar.
Das hat sich nun endlich geändert.

IMG_0041 IMG_0042 IMG_0043 IMG_0044